Fabian Lenz



CDU Rheine jetzt auch unter Gemeinsam-Rheine-Machen.de zu erreichen
Sie wollen sich über die Rats- und Kreistagskandidaten der CDU Rheine informieren?

Sie wollen wissen welche Themen die CDU Rheine in der kommenden Wahlperiode anfassen und für die Bürgerinnen und Bürger von Rheine gestalten will?

Sie wollen mehr wissen warum Rheine die Herzensangelegenheit von unserem Bürgermeister Dr. Peter Lüttmann ist?

Dann besuchen Sie uns auf unserer neuen Internetpräsenz unter:

Gemeinsam-Rheine-Machen.de

Dort finden Sie die letzten aktuellen Informationen, um im Kommunalwahlkampf auf dem Laufenden zu bleiben!

Neuigkeiten finden Sie natürlich auch auf

CDU Rheine Facebook

und auf

CDU Rheine Twitter

Viel Spass dabei!


 
04.05.2021
Die Fraktionen von CDU und FDP wollen die Außenbereiche der Stadt Rheine stärken. „Für Altenrheine, Elte, Gellendorf, Hauenhorst, Mesum und Rodde sollen daher Dorfentwicklungsplänen aufgestellt oder aktualisiert werden“, erläutern der CDU-Fraktionsvorsitzende Andree Hachmann und der FDP-Fraktionsvorsitzende Detlef Brunsch den Ansatz der Koalitionäre. In den genannten Stadtteilen sollen unter Einbindung der Stadtteilbeiräte, bestehender Strukturen und Vereinen, wie beispielsweise Dorf-Land-Zukunft in Elte, Pro Rodde, der Bauernschaft Altenrheine oder dem Verband-Mesumer-Vereine, sowie allen Bürgerinnen und Bürgern Dorfentwicklungspläne erarbeitet werden, um die dörflichen Strukturen und ihre jeweiligen Bedürfnisse zu stärken. „Wir wollen, dass dörfliche Gemeinschaften erhalten bleiben und gefördert werden“, so Markus Doerenkamp Sprecher der CDU im Stadtentwicklungsausschuss, „Ziel muss es sein die dörflichen Strukturen zu erhalten.“
Zusatzinfos weiter

02.05.2021
Positive Grundstimmung für das Sanitätsregiment 4 in Rheine-Bentlage
Im Online Bürgertreff der CDU Rheine in ihrer #klartext-Reihe stellte der Kommandeur des Sanitätsregiments 4, Oberfeldarzt Dr. Philipp Géronne, seinen noch in der Aufstellung befindlichen Verband in einer Fragerunde vor. Wegen der Pandemie gab es bisher noch nicht die Möglichkeit, sich der Öffentlichkeit mit einem Appell und einem Tag der offenen Tür zu präsentieren. Dies werde aber mit Sicherheit nachgeholt. Die bisherigen, corona-bedingt eingeschränkten Kontakte mit Politik und Gesellschaft in und um Rheine spiegelten nach seiner Meinung aber eine große Zustimmung zur Präsenz der Bundeswehr am Standort wieder.
weiter

24.04.2021
Aus den Mitteln des NRW-Landesprogramms „Moderne Sportstätte 2022“ gehen insgesamt 98.200 Euro Fördergelder an drei Vereine in Rheine.
Dabei wird der Schwimmverein Rheine 1968 e.V. bei der Modernisierung des Vereinsheimes mit 43.000 Euro bei Gesamtkosten von 86.000 Euro unterstützt.
Der Paddel- und Radsportclub Emsstern Rheine 1933 e.V. erhält zu den Gesamtkosten von etwa 40.000 Euro eine Förderzusage von 20.000 Euro für die Modernisierung des Bootshauses. In Altenrheine wird der Zucht-, Reit- und Fahrverein mit 35.200 Euro bei Modernisierungsarbeiten an Heizung, Sanitäranlage und Hoffläche gefördert. Hier wird mit Gesamtkosten von etwa 70.000 Euro gerechnet.
weiter

22.04.2021
Der NRW-Landtag hat die CDU-Abgeordnete Andrea Stullich aus Rheine als eins von 13 Mitgliedern in das neu gegründete "Parlamentarische Begleitgremium zur Covid-19-Pandemie" berufen. Das Gremium soll grundlegende Fragen zur Bewältigung der Pandemie sowie zu den wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen behandeln. Dazu kann es auf wissenschaftlicher Grundlage Handlungsempfehlungen aussprechen und dafür Experten anhören, Gutachten vergeben oder Anhörungen durchführen.
„Ich freue mich auf die gemeinsame Arbeit in diesem interdisziplinär ausgerichteten Gremium", so Stullich: "Hier können wir uns als Abgeordnete vertiefter vor allem mit der Bewältigung der Folgen für alle gesellschaftlichen Bereiche beschäftigen, können uns dazu externen Sachverstand an die Seite holen und damit Entscheidungen des Landtags vorbereiten. Mit dem Begleitgremium stärken wir die Beteiligung des Landtags, denn dort ist der Ort der Debatte über die Coronapolitik. Dass der Landtag mit den Stimmen aus allen Fraktionen dieses Gremium einsetzt, wird einem selbstbewussten Parlament in einer schwierigen Zeit gerecht und dokumentiert unseren Willen und unsere Fähigkeit zum Handeln."
weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtunion Rheine  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.10 sec.